HAUS- UND BENUTZUNGSORDNUNG

Um allen Gästen und Benutzern einen sicheren, angenehmen und störungsfreien Besuch unserer Trainingsanlagen und Einrichtungen zu ermöglichen, bitten wir im gemeinsamen Interesse um Beachtung und Einhaltung der nachfolgenden Regelungen unserer Haus- und Benutzungsordnung:

§ 1

Die Hausordnung soll es allen Besuchern ermöglichen, den Aufenthalt im Bereich der Anlage in angenehmer Atmosphäre und ohne gegenseitige Störungen. Gegenseitige Rücksichtnahme und die Vermeidung von Störungen macht für alle Besucher die Nutzung und das Trainieren angenehm. Wir bitten unsere Besucher, aufeinander Rücksicht zu nehmen und Beeinträchtigungen anderer Besucher zu vermeiden.

§ 2

Nutzungsberechtigt sind nur Personen mit einer jeweils gültigen Eintrittskarte, einer gültigen Mitgliedschaft oder einem Besucherausweis, zum Beispiel für Begleitung und Aufsicht von minderjährigen Besuchern ohne eigene Nutzung. Der Berechtigungsnachweis ist jederzeit mitzuführen und gilt nur für die ausgewiesene Dauer sowie vorbehaltlich der Zahlung des ausgewiesenen Nutzungsentgelts sowie den ausgewiesenen Nutzungsbereich.

Kinder unterhalb von 14 Jahren dürfen die Anlagen und Einrichtungen nur unter Aufsicht und in Begleitung des/der Erziehungsberechtigten oder einer anderen volljährigen Person, welche die Aufsichtspflichten befugt ausübt, benutzen. Jugendliche ab Vollendung des 14. Lebensjahres dürfen auch ohne Aufsicht oder Begleitung nutzen, wenn sie eine entsprechende schriftliche Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigte vorlegen  (an der Kasse erhältlich).

Bei Gruppenbesuchen hat die zur Leitung bestimmte Person, die volljährig sein muss, für die Einhaltung der Nutzungsordnung zu sorgen und für eventuell minderjährige Teilnehmer die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten zu gewährleisten.

Jeder Benutzer ist gehalten dafür Sorge zu tragen, das er körperlich und mental in der Lage ist, die Anlagen, deren Einrichtungen und Geräte zu nutzen und an den angebotenen Trainings- und Ausbildungseinheiten entsprechend teilnehmen zu können.

Die Anlage und Einrichtungen dürfen nur während der ausgewiesenen Nutzungs- und Öffnungszeiten genutzt werden. Rechtzeitig vor deren Ende wird durch optische oder akustische Signale auf die bevorstehende Schließung hingewiesen, damit ausreichend Zeit zum geordneten Verlassen der Anlage verbleibt, sofern der Aufforderung rechtzeitig Folge geleistet wird. Wir behalten uns das Recht vor, Öffnungs- und Schließungszeiten anzupassen (zum Beispiel an Sonn – und Feiertagen) und bestimmte Teile der Anlage aus Gründen zu sperren (zum Beispiel bei Renovierungen, aus technischen Gründen und bei Sondernutzungen). Soweit adäquate Ausweichmöglichkeiten auf der Anlage bestehen, ist in diesem Fall ein Ersatz ausgeschlossen.

Wir bemühen uns, können aber nicht garantieren, dass zu jeder Zeit alle gewünschten Geräte oder Plätze zur Verfügung stehen. Wir werden lediglich so viele Geräte und Kursplätze vorgehalten, dass im Rahmen einer üblichen Auslastung mit einer Nutzungsmöglichkeit ohne unzumutbare Wartezeit zu rechnen ist.

Einzelne Einrichtungen und Bereiche können auf bestimmte Nutzungszeiten beschränkt werden und dürfen nur innerhalb dieser benutzt werden.

Eine zusätzliche individuelle Betreuung, wie zum Beispiel ein Personal- Training, ist in der Mitgliedschaft nicht enthalten. Die zusätzlichen Kosten für derartige Angebote können beim Personal erfragt und gesondert gebucht werden.

§ 3

Die Anlagen und Einrichtungen sind pfleglich und rücksichtsvoll zu benutzen und Beschädigungen, insbesondere durch unsachgemäßen Gebrauch, zu vermeiden.

Alle Trainingsbereiche dürfen nur in Sport- und/oder Trainingskleidung sowie für die Benutzung geeigneten Sportschuhen (zum Beispiel Hallenschuhe zur Nutzung auf vorhandenen Böden und Untergründen) mit nicht markierenden Sohlen betreten werden. Kleidung und Schuhe müssen sauber und so beschaffen sein, dass dadurch sie keine Beschädigungen an den Einrichtungen verursacht werden.

Trainings- und Einrichtungsgegenstände sind nach der Nutzung zurück zu stellen oder beim Aufsichtspersonal abzugeben. Eigene Geräte und Ausrüstung dürfen mitgeführt werden, soweit sie für die Nutzung geeignet sind. Aus hygienischen Gründen bitten wir damit, Einrichtungen, die mit Körperkontakt genutzt werden, mit einem Handtuch abzudecken und unmittelbaren Körperkontakt zu vermeiden. Nach Benutzung der Solarien müssen diese mit dem dafür vorgesehenen Desinfektionsmittel gereinigt werden. Vor dem Gebrauch der Solarien ist eine Beratung durch das entsprechende Fachpersonal zwingend einzuholen. Die Benutzung der Sauna soll nur nach einer Körperreinigung erfolgen und bitte unsere Saunaordnung beachtet werden.

Bei einem Wechsel vom Aussen – in den Innenbereich ist ein Schuhwechsel erforderlich.

Der Verzehr von Speisen und Getränken ist nur im Gastronomiebereich gestattet (ausgenommen davon sind Kunststoff-Trinkflaschen mit Verschluss). Insbesondere dürfen keine Glasgefäße in den Trainingsbereich mitgenommen werden.

Bitte halten Sie den gesamten Bereich sauber und funktionstüchtig und hinterlassen keine mitgeführten Sachen. Bitte achten Sie auf andere Benutzer, insbesondere Kinder und Jugendliche.

§ 4

Den Anordnungen des Aufsichtspersonals ist unbedingt Folge zu leisten. Das Hausrecht wird durch das Aufsichtspersonal ausgeübt. Die nachhaltige Weigerung führt zur sofortigen Kündigung des Nutzungsvertrages mit der Pflicht, die Anlage unverzüglich zu verlassen. Ausgleichsansprüche bestehen dann nicht, es sei denn es ist durch Verletzung der Anweisungen ein weitergehender Schaden entstanden.

Wir gewährleisten die Sicherheit und Funktionalität der Anlage und ihrer Einrichtungen und bemühen uns bei Beeinträchtigungen um schnellstmöglichen Ersatz oder Ausgleich auf der Anlage. Die Einrichtungen und Geräte sind pfleglich und rücksichtsvoll zu benutzen und zu erhalten. Beeinträchtigungen, Fehler und/oder Defekte sind unverzüglich anzuzeigen und eine Weiterbenutzung ist einzustellen.

Wir bieten den Benutzern eine vielfältige und gesunde Auswahl von Getränken zur Deckung des Flüssigkeitsbedarfs für Sportler in unserem Gastronomiebereich zu angemessen Preisen an. Der Verzehr von mitgebrachten Getränken ist innerhalb des Trainingsbereichs nicht gern gesehen, aber gestattet. Dies gilt ausdrücklich nicht für alkoholische Getränke. Das Rauchen ist innerhalb der Anlage ist im gesamten Innen – und Außenbereich untersagt.

Ebenfalls untersagt ist es, Getränke oder Substanzen, die nach gesetzlichen Vorschriften verboten sind, während des Aufenthaltes im Bereich der Anlagen zu konsumieren oder zu besitzen. Von den vorstehenden Verboten sind auch verschreibungspflichtige Arzneimittel, die nicht für den persönlichen und ärztlich verordneten Gebrauch zweckgebunden sind und sonstige verbotene Mittel/Substanzen (z.B. Anabolika) sowie gegebenenfalls durch unsere Hausordnung untersagte Mittel erfasst. Bei einem Verstoß behalten wir uns die Geltendmachung von weiteren Schadensersatzansprüchen ausdrücklich vor.

§ 5

Die Nutzung der gesamten Anlage und ihrer Einrichtungen erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Für Verletzungen von Leben, Körper, Gesundheit und Eigentum haften wir nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit einschließlich unserer Erfüllungsgehilfen und des Personals.

Für die Nutzung der Flächen und Einrichtungen, einschließlich Parkflächen und Garderobe sowie Schließfächer übernehmen wir keine Haftung, insbesondere nicht für mitgeführte Wertgegenstände. Auf Garderobe und mitgeführte Sachen ist selbständig zu achten, da bei Diebstahl, Beschädigung oder Verlust keine Haftung übernommen wird. Schließfächer eignen sich nur für die vorübergehende Aufbewahrung. Nach Betriebsende dürfen diese zur Sicherung des Inhalts von uns geöffnet werden.

Bitte geben Sie Fundsachen unverzüglich ab und räumen zum Betriebsende alle Garderobenplätze, Schließfächer und sonstige genutzte Flächen.

Auf den Park – und Stellflächen gilt die StVO.

Scroll to Top